Der Merseburger Dom

Luftbild Ansicht Radisson Blu Halle-Merseburg Hotels | © Radisson Blu Halle-Merseburg Hotel | © Radisson Blu Halle-Merseburg Hotel

Lassen Sie sich von der Domstadt bei Halle verzaubern 

Der Merseburger Dom, ein in Jahrhunderten gewachsenes, mehrfach tiefgreifend verändertes Bauwerk. Wer sich für ottonisch-frühromantische Baudenkmäler mit herausragender Geschichte interessiert, ist auf der „Straße der Romantik“ genau richtig. Gäste unseres Hotels Radisson Blu Halle-Merseburg erreichen diese bequem in drei Gehminuten. Lassen Sie das eindrucksvolle Ensemble vom Dom Merseburg und dem Schloss auf sich wirken. Die Außenkulisse ist mindesten genauso beeindruckend wie der Domschatz Merseburgs und die insgesamt 150 Exponate zur Reichsgeschichte, die Besucher im Dominneren vorfinden können: Kulturgeschichtliche Artefakte wie Altarretabel, Skulpturen, Epitaphen, Gemälden sowie Handschriften, darunter auch die berühmten Merseburger Zaubersprüche. Obwohl sich der Merseburger Dom vorrangig im Stil der Gotik zeigt und am Schloss der Renaissancestil überwiegt, bilden beide eine Einheit – Besuchen Sie das architektonische Gesamtkunstwerk in der Domstadt Merseburg.

Für ein Klangerlebnis besonderer Art sorgt die romantische Ladegastorgel, welche gleichzeitig zu den größten Orgeln Deutschlands zählt. Jeden September lädt die Domstadt bei Halle alle Liebhaber der klassischen Orgelmusik zu den Merseburger Orgeltagen ein. 1994  Orgeltage Merseburgs begann  Jahr 1994 zurück und findet seither immer unter bestimmten Mottos statt. Jährlich zieht das Musikereignis tausende Musikfreunde in den Dom zu Merseburg. Lassen Sie sich von den zauberhaften Klängen, präsentiert von den renommiertesten Solisten und Ensembles, verzaubern. 

Wegbeschreibung anzeigen
-